Erst vor wenigen Tagen erfuhren wir den offiziellen Namen von Avengers 4, als Disney und Marvel den ersten Trailer für den kommenden Blockbuster fallen ließen. Die ersten Avengers: Der Endspiel-Clip konzentrierte sich auf die Nachwirkungen der Schlacht im Infinity War und zeigte, wie die verschiedenen überlebenden Helden mit dem Verlust so vieler Freunde umgingen.

Der Trailer enthüllte nichts über die eigentliche Handlung des Films, da er nur eine spannende Offenbarung enthielt – Ant-Man ist aus dem Quantenreich, genau wie wir es erwartet hatten. Allerdings erwarten wir, dass alle gefallenen Superhelden bis zum Ende des Films wiederbelebt werden, und wir haben ein weiteres Beweisstück, das diese Idee unterstützt.

Marvel ist endlich bereit, mit der Arbeit an der Fortsetzung von Doctor Strange zu beginnen, von der wir in den letzten Monaten gehört haben. Laut The Hollywood Reporter hat Scott Derrickson, der den ersten Film mitgeschrieben und Regie geführt hat, einen Vertrag abgeschlossen, um auch die Fortsetzung zu leiten. Das Studio ist derzeit auf der Suche nach einem Autor, mit Benedict Cumberbatch, um seine Rolle als Stephen Strange/Doctor Strange wiederzubeleben.

Benedict Wong, der Wong gespielt hat, wird ebenfalls zurückkehren, aber das wussten wir bereits. Rachel McAdams, die Strange’s Liebesinteresse spielte, wird wahrscheinlich ebenfalls zurückkehren. Das Doctor Strange 2-Skript wird im nächsten Jahr fertig gestellt, und die Produktion wird im Frühjahr 2020 beginnen, wobei Marvel einen Start im Mai 2021 anstrebt.

Wie alle Marvel-Fans inzwischen wissen, ist Dr. Strange einer der Rächer, die am Ende des Infinity War in Staub verwandelt wurden, also ist er jetzt praktisch tot. Aber die Tatsache, dass Marvel eine Doctor Strange-Folge macht, die in mehr als zwei Jahren Premiere haben wird, ist ein Hinweis darauf, dass Strange nicht zu lange tot bleiben wird. Marvel könnte immer den nächsten Doctor Strange Film irgendwo in der MCU Timeline platzieren, einschließlich der Vergangenheit. Schließlich spielt Captain Marvel auch in der Vergangenheit. Aber das ist eine Ursprungsgeschichte, während Strange 2 vermutlich eine Fortsetzung sein wird.

Erinnern wir uns auch daran, dass Strange eigentlich der einzige Rächer ist, der das einzige Szenario sah, das es ihnen ermöglichen würde, Thanos zu besiegen. Und wir wissen, dass er unmöglich eine Zukunft über seinen Tod hinaus gesehen haben kann, denn so funktionieren die Dinge nicht. Außerdem wird Spider-Man, der auch im Infinity War gestorben ist, auch in seiner eigenen Fortsetzung erscheinen. Far From Home beginnt ein paar Minuten nach dem Endspiel, bestätigte Marvel, was bedeutet, dass auch Spider-Man wieder auferstehen wird.

Mit anderen Worten, egal wie schrecklich das Schicksal der Rächer im Moment auch erscheinen mag, und egal welche Opfer sie im Endspiel bringen werden, die meisten der gefallenen Helden – einschließlich Doctor Strange – werden für Marvel’s Phase 4 der Filme, zu denen Doctor Strange 2 gehört, zurück sein.