Nigerias Oberster Richter wurde angeklagt, weil er falsche Vermögenswerte angegeben hat, wie eine offizielle Erklärung am Samstag sagte.

Die Erklärung der Anti-Korruptionsbehörde Code of Conduct Bureau (CCB) sagte, dass Walter Onnoghen am Montag wegen einer Anklage von sechs Punkten, die beim Code of Conduct Tribunal eingereicht wurde, angeklagt wird.

Daily Trust, eine lokale Tageszeitung, berichtete, dass die Regierung den Obersten Richter beschuldigt, falsche Vermögenswerte anzugeben und ein Fremdwährungskonto zu betreiben.

Kein amtierender Oberrichter wurde jemals angeklagt, während er im Amt ist. Im Jahr 2015 hat das Code of Conduct Bureau einen amtierenden Senatsvorsitzenden wegen Korruption angeklagt, später wurde er jedoch vom Obersten Gerichtshof entlassen.