Experten sagen, dass Patienten Ergebnisse erzielen können, bevor sie die Arztpraxis verlassen, was ihnen erlaubt, die Behandlung früher zu beginnen.

Forscher sagen, dass der neue Chlamydia Test gerade so genau ist, wie der aktuell verwendete. Getty Bilder
Ein Test auf die häufige sexuell übertragbare Krankheit Chlamydien liefert angeblich schnelle und genaue Ergebnisse – schnell genug, dass jemandem gesagt werden kann, ob er die Krankheit hat, während er noch im Büro des Arztes ist.

Die schnelle Kehrtwende könnte die Zeit zwischen Diagnose und Behandlung verkürzen und, so die Forscher, die Übertragung der Krankheit begrenzen.

Die Forscher veröffentlichten ihre Ergebnisse in der Zeitschrift Sexuell übertragbare Krankheiten.

Forscher untersuchten die Wirksamkeit des Atlas Genetics Schnelltests auf Chlamydien und verglichen ihn mit einem Standardtest namens Aptima Combo 2.

Frauen im Alter von 14 Jahren und älter, die sich in einem Teenager-Gesundheitszentrum und einer STD-Klinik auf die Krankheit untersuchen ließen, wurden für die Studie eingestellt.

Die Teilnehmer erhielten sowohl den Standard- als auch den Schnelltest. Sie füllten auch einen Fragebogen über ihre Einstellung zu Point-of-Care-Tests auf Chlamydien aus.

Die Studie ergab, dass der Atlas-Test fast so genau war wie der Standardtest.

Siebzig Prozent der Studienteilnehmer gaben an, dass sie es vorziehen würden, den Point-of-Care-Test – der einen vaginalen Selbstabstrich beinhaltet – zu machen, wenn er verfügbar ist.

“Es war vielversprechend zu sehen, wie gut der Test bei den Patienten angenommen wurde”, sagte Tiffani Bailey Lash, PhD, Direktor des National Institute of Biomedical Imaging and Bioengineering, das die Finanzierung der Studie übernahm. “Ich denke, die Welt hat auf einen Point-of-Care-STD-Test gewartet.”

Darüber hinaus sagten 61 Prozent der Frauen, dass sie bis zu 20 Minuten auf die Testergebnisse warten würden, wenn es darum ginge, eine Behandlung zu erhalten, bevor sie die Klinik verließen. Weitere 26 Prozent gaben an, dass sie bis zu 40 Minuten warten würden, um ihre Ergebnisse zu erhalten.

“Die meisten aktuellen[Chlamydia]-Tests haben eine verlängerte Bearbeitungszeit, was zu Ergebnissen führt, die Stunden oder Tage nach Verlassen des Gesundheitsbesuchs des Patienten gemeldet wurden”, schrieben die Forscher, die von Charlotte Gaydos, Dr. PH, Direktorin des Johns Hopkins University Center for the Development of Point-of-Care Tests for STDs, geleitet wurden.

“Diese Verzögerungen können sich auf die klinischen Ergebnisse auswirken, da die Behandlung verzögert oder verpasst wird, wenn Patienten nicht lokalisiert werden können. Kürzere Assays, wie das Atlas-System, das 30 Minuten benötigt, und der GeneXpert-Assay, der derzeit 90 Minuten benötigt, haben das Potenzial, Ausnahmen davon zu bilden.”

Dr. Amesh A. Adalja, ein Experte für Infektionskrankheiten und leitender Wissenschaftler am Johns Hopkins Center for Health Security, sagte Healthline, dass es besonders schwierig sein kann, Patienten aufzuspüren, die in einer Notaufnahme getestet werden.

Verhindern einer weiteren Infektion
Die Verzögerung zwischen dem Erhalten von Tests und dem Empfangen von Ergebnissen kann das Risiko einer weiteren Übertragung der Krankheit erhöhen, sagte Adalja.

“Wenn Sie die Behandlung verzögern, verzögern Sie die persönliche Benachrichtigung”, sagte er.

In der Studie sagten 96 Prozent der Frauen, dass sie ihre sexuellen Partner über ihre Chlamydia-Testergebnisse informieren würden.

“Das Ziel jeder Infektionskrankheit ist es, einen Point-of-Contact-Test durchzuführen”, sagte Adalja.

86 Prozent der Studienteilnehmer sagten, dass die Selbstverwaltung des Tests einfach sei und die meisten sagten, sie würden bis zu 20 Dollar für die Möglichkeit zahlen, den Test zu Hause durchzuführen und Proben einzusenden, um Ergebnisse zu erzielen.

“Ein Patient sollte wählen können, ob er in eine Klinik kommt, in eine Apotheke geht oder zu Hause einen Test zur STD-Diagnose macht. Das Endergebnis ist, Leute zu ermutigen, sich testen zu lassen”, sagte Gaydos gegenüber Healthline.

Ein Test zu Hause würde auch dem Stigma entgegenwirken, das an Krankheiten wie Chlamydien oder sogar an einer STD-Klinik gebunden ist, fügte Adalja hinzu.

“Wir müssen so viele Hindernisse wie möglich für die Pflege beseitigen”, sagte er.

Volkskrankheit
Chlamydien sind die am häufigsten diagnostizierte STD in den Vereinigten Staaten, mit 1,7 Millionen Fällen pro Jahr.

Die berichtete Rate der Chlamydien, die durch vaginalen oder oralen Sex übertragen werden können, ist seit 2013 um 22 Prozent gestiegen.

Unbehandelt kann die Krankheit schwerwiegende gesundheitliche Probleme verursachen, insbesondere bei Frauen, einschließlich Unfruchtbarkeit, chronische Beckenschmerzen und ein höheres Risiko für Eileiterschwangerschaften.

Einige Menschen, die mit der Krankheit infiziert sind, zeigen Symptome wie z.B. den Austritt aus dem Penis oder der Scheide.

Andere hingegen haben keine erkennbaren Symptome, was das Risiko einer weiteren Übertragung der Krankheit erhöht.

Die Studienautoren sagten, dass Schnelltests die Ergebnisse der Patienten verbessern könnten, aber weitere Studien wären notwendig.

Dr. Chirag Shah, Mitbegründer von Accesa Labs, einem Laborservice, der Chlamydia-Tests anbietet, sagte Healthline, dass Vaginalabstriche “oft unbequemer und technisch schwieriger für Patienten sind, genau zu arbeiten, so dass eine größere Studie empfohlen wird, um die Genauigkeit des Abstrichs mit dem Urinchlamydia-Test zu vergleichen”.

Shah, der dennoch die Innovation lobte, die dem schnellen Chlamydia-Test zugrunde liegt, sagte, dass ein zusätzlicher Nutzen sein könnte, unnötigen Gebrauch von Antibiotika zu verringern.

“Die meisten Patienten mit Verdacht auf Chlamydia-Symptome werden derzeit mit Antibiotika behandelt, bevor sie vollständige Testergebnisse erhalten”, sagte er. “Schnelle Chlamydia-Tests, wenn sie genau durchgeführt werden, sehen so aus, als ob sie die Notwendigkeit einer empirischen Behandlung von Chlamydien verringern können, solange eine gute Patientennachbehandlung verfügbar ist.”

Er bemerkte jedoch: “Tripper werden in der Regel empirisch behandelt, wenn ein Verdacht auf eine Chlamydia-Infektion besteht, und…. werden immer noch benötigt, selbst wenn ein schneller Chlamydia-Test verwendet wird.”

Die meisten Frauen in der Studie waren Afroamerikanerinnen. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer betrug 27 Jahre. Etwa die Hälfte berichtete, dass sie in der Vergangenheit eine Chlamydia-Infektion hatte.

Aktuelle Symptome einer möglichen sexuell übertragbaren Krankheit oder Vaginitis wurden von 58 Prozent der Studienteilnehmer gemeldet.

Fazit
Ein neuer, schneller Test auf Chlamydien kann in 30 Minuten genaue Ergebnisse liefern.

Menschen, die Testergebnisse an der Kontaktstelle mit dem Gesundheitssystem erhalten, können sofort behandelt werden.

Eine schnelle Behandlung kann gesundheitliche Probleme für Menschen mit der Krankheit verhindern und ihre weitere Verbreitung verhindern.