Der Versuch, ein angeblich gestohlenes Fahrzeug an diesem Wochenende im Norden Albertas zu stoppen, führte zu einer Konfrontation zwischen RCMP und einem Verdächtigen, der einen Offizier mit seiner Waffe sehen sah, teilte die Polizei am Montag mit.

Nach Angaben des RCMP versuchte der Beamte am Samstag um 17:15 Uhr, das fragliche Fahrzeug am Highway 43 in der Nähe von Crooked Creek, Alta., Anzuhalten.

"Es kam zu einer Konfrontation zwischen einem einzigen männlichen Verdächtigen und dem Polizisten, die zur Entlassung einer Polizeiwaffe führte", sagte die Polizei, ohne weitere Einzelheiten zu der Begegnung anzugeben. Der Verdächtige flüchtete mit dem Fahrzeug auf den Highway 43. Das verdächtige Fahrzeug rollte dann in der Nähe der Range Road 254A und der Township (Road) 710.

"Der Verdächtige wurde später mit Unterstützung von Police Dog Services in der Nähe des Greenview Golf Course festgenommen."

Nach Angaben der Polizei wurde der Verdächtige durch den Absturz geringfügig verletzt, "aber als Folge der Konfrontation nicht verletzt" mit dem Offizier.

Der zweiundvierzigjährige Gordon Randal Rawlyk von Grande Prairie wurde angeklagt, einen Polizeibeamten mit einer Waffe angegriffen zu haben, Flucht vor der Polizei, Besitz von Eigentum, das durch Straftaten von über 5.000 USD erworben wurde gefährlicher Betrieb eines Kraftfahrzeugs und "betrügerische Verschleierung".

Rawlyk wurde inzwischen freigelassen und soll am 23. Januar in Grande Prairie vor Gericht erscheinen.