Der französische Fußballverein Monaco hat Chelseas spanischen Mittelfeldspieler Cesc Fabregas am späten Freitag verpflichtet.

“AS Monaco freut sich, die Ankunft von Cesc Fabregas vom Chelsea FC bei einem Deal bekannt zu geben, der bis Juni 2022 läuft”, sagte der Club auf Twitter.

Fabregas bestätigte den Schritt in einem Beitrag auf der Social Media Website.

“Wow. Ich fühle mich geehrt, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass ich mit diesem wunderbar historischen Club eine aufregende Reise beginnen werde. Monaco wird für die nächsten 3,5 Jahre mein Zuhause sein und ich kann es kaum erwarten, diese neue Herausforderung anzunehmen.”

Fabregas, 31, spielt seit 2014 für Chelsea und gewann zwei Premier League-Titel für das Team.

Zuvor spielte er für die englischen Giganten Arsenal und die spanischen Schwergewichte Barcelona, wo er 2013 den spanischen La-Liga-Titel holte.

Darüber hinaus half Fabregas Spanien, den Titel der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2010? zu gewinnen.