ARSENAL Manager Unai Emery besteht darauf, dass Mesut Ozil diesen Monat nicht verkauft wird.

Aber seine heutige Abwesenheit aus der Spieltagsmannschaft in West Ham hat weitere Fragen zu seiner Position im Verein aufgeworfen.

Der 350.000 £ pro Woche Spielmacher hat die ganze Woche mit den Gunners trainiert.

Ozil’s Leistungen im Training und auf dem Platz rechtfertigten ihm jedoch keinen Platz unter den 18 im London Stadion.

Es ist nicht das erste Mal, dass der WM-Sieger von Emery geschlagen wird, und Arsenal hat es nicht geschafft, West Ham ohne den 29-Jährigen zu Fall zu bringen.

Der Teenager Declan Rice ging kurz nach der Pause nach Hause und gab den Gastgebern alle drei Punkte, als West Ham Arsenal mit 1:0 besiegte.

Und das Ergebnis hat die Hoffnungen von Arsenal auf ein Top-Vier-Finale stark beeinträchtigt.

Emery wurde gefragt, warum er Ozil aus der Gruppe verließ, als er wenig Angriffsmöglichkeiten auf der Bank hatte.

Arsenal hatte gerade den jungen Stürmer Eddie Nketiah, mit dem 59. Minute Ersatz Aaron Ramsey, dem am weitesten vorausschauenden Spieler.

“Er ist nicht ein Spieler, der zum Verkauf steht.”

Unai Schmirgel

sagte Emery: “Ja, das ist wahr. Aber auch wir haben genug Spieler, um heute zu gewinnen und unseren Spielplan sowie unsere Taktik und Qualität gegen West Ham durchzusetzen.

“Aber auch in Bezug auf West Ham haben sie gute Spieler, mit ihren Anhängern hier fühlen sie sich stark und vielleicht können einige Spieler wie angreifende Spieler helfen, aber wir hatten genug mit diesen Spielern.”

Weitergedrängt, warum er Ozil aus bestimmten Spielen weiterhin axt, erklärte der Arsenal-Chef: “Ich entschied, dass die Spieler, die ich hier habe, die besten für dieses Spiel waren.

“Wir haben mit ihm gewonnen, wir haben mit ihm verloren, er ist nicht ein Spieler, der zum Verkauf steht.

“Wir wissen, dass wir ihn nicht verlieren dürfen.”

Ein Reporter sagte dann: “Du verstehst das Interesse an ihm, weil er mit Abstand der bestbezahlteste Spieler im Verein ist? Was bedeutet es, dass er nicht jedes Spiel spielen wird?”

Emery antwortete: “Ja, aber ich kann sagen, dass er diese Woche normal arbeitet.

“Ich habe gerade gesagt, dass wir mit ihm gewonnen und verloren haben, und heute waren die Spieler hier die Spieler, die es verdient haben, in diesem Spiel zu sein, und mit ihnen können wir gewinnen, aber wir haben verloren.

“Ich werde weiterhin mit jedem Spieler zusammenarbeiten, weil sie alle wichtig sind, aber heute war die Entscheidung, mit diesen Spielern zu kommen.”

Unai Emery will Mesut Ozil nicht verkaufen, aber er fühlte, dass er es nicht wert war, in West Ham ausgewählt zu werden (Bild: GETTY).