Meghan Markle’s entfremdeter Halbbruder Thomas Markle Jr. wurde am Freitag wegen einer Alkohol am Steuer verhaftet, kann Fox News bestätigen.

Nach Angaben der Oregon State Police wurde der 52-Jährige “wegen Geschwindigkeitsüberschreitung angehalten und die Beamten bemerkten, dass er sichtlich berauscht war”.

Pro Behörde hatte Thomas einen Blutalkoholgehalt von .11% und erhielt ein Zitat für eine DUI. Er wurde verhaftet und zum Grants Pass Sobering Center gebracht. Thomas’ grüner Chevy Silverado wurde ebenfalls abgeschleppt.

Nach den Nachrichten sagte Thomas’ Vater Thomas Sr. zu TMZ, dass sein “Sohn ein ernstes Problem hat und er Hilfe braucht, und ich hoffe, er bekommt sie”. Thomas Jr.’s Schwester Samantha fügte hinzu, dass das Trinken ihres Bruders “nichts mit Meghan zu tun hat. Er trank immer.”

Anfang dieser Woche machte Thomas Jr. Schlagzeilen, als er The Daily Mail erzählte, dass er der Freundin Darlene Blount einen Antrag machte – und er freut sich darauf, (hoffentlich) den Herzog und die Herzogin von Sussex an ihrem großen Tag zu sehen.

“Absolut denke ich, dass unsere Hochzeit die Familie näher zusammenbringen wird”, sagte er der Nachrichtenagentur von Markes Hochzeitseinladung.