Kate Middleton und Prince William werden wahrscheinlich nicht zu den Paten von Prinz Harry und Meghan Markle’s Baby gehören.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex werden ihr Erstgeborenes in ein paar Monaten oder Wochen begrüßen. Einige vermuten, dass Markle im Februar erwartet wird. Es ist jedoch sehr wahrscheinlich, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge keine Paten für ihr Baby sein werden.

Prinz William und Prinz Harry sind Geschwister und laut Cosmopolitan “Geschwister (und vermutlich auch deren bedeutende andere) sind einfach kein Patenmaterial”. So, genau wie Prince William, ist es unwahrscheinlich, dass Middleton die Ehre bekommt, die Patin von Markles Baby zu sein.

Prinz William und Middleton haben Prinz Harry auch nicht als Pate für ihre drei Kinder bekommen: den 5-jährigen Prinzen George, die 3-jährige Prinzessin Charlotte und den 8 Monate alten Prinzen Louis. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge zogen es vor, ihre engen Freunde als Paten ihrer Kinder zu haben.

Der königliche Korrespondent Robert Jobson hat eine Erklärung dafür. Laut dem königlichen Experten ist Prinz Harry ein unmittelbarer Verwandter und er “wird sowieso eine Rolle im Leben des Babys spielen”.

Dennoch ist es für Prinz Harry und Markle immer noch möglich, das Protokoll zu beugen und Middleton und Prince William zu wählen, da Familienmitglieder nicht völlig tabu für die Rollen sind. Prince William und Middleton wählten auch entfernte Verwandte auf der Liste ihrer Paten, darunter Princes Cousine Zara Tindall, Princess Dianas Nichte Laura Fellowes und Middletons Cousins Adam und Lucy Middleton.

Es gibt Gerüchte, dass Prinz Harry und Markle wahrscheinlich Jessica und Ben Mulroney wählen werden. Die Mulroneys haben das Paar sehr unterstützt, seit sie zum ersten Mal mit dem Dating begonnen haben.

Laut Katie Nicholl gab es eine Zeit, in der der Herzog und die Herzogin von Sussex ihre Romanze sechs Monate lang vor der Öffentlichkeit geheim hielten. Als ihre Beziehung veröffentlicht wurde, wurde eine Geschichte bekannt, dass Prinz Harry einen Flug nach Toronto annullierte, um es so aussehen zu lassen, als wäre er in Großbritannien. Prinz Harry und Markle waren jedoch zu dieser Zeit in Mulroneys Plüschhaus.

Viele glauben auch, dass das Paar Misha Nonoo auf die Liste seiner Paten aufnehmen wird. Nonoo ist der Designer von Markle’s beliebigem weißen Button-Down-Shirt, das sie bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt mit Prinz Harry trug. Es gab auch Gerüchte, dass sie die Kupplerin des Paares war, weil ihr Ex-Mann Alexander Gilkes und Prinz Harry zusammen zur Schule gingen.