MEGHAN Markle markierte es, Gönner einer Frauenorganisation zu werden, indem sie die Sache besuchte – und zeigte ihre Babyschwelle.

Die fleißige Herzogin von Sussex feierte heute, dass sie Schirmherrin einer Frauenorganisation wurde, die bedürftige Arbeitssuchende unterstützt, indem sie ihre Kunden trifft.

Meghan besuchte die Londoner Räumlichkeiten von Smart Works, nachdem der Kensington Palace bekannt gab, dass sie die Schirmherrin einer Reihe von Organisationen geworden sei.

Das sagte sie der Gruppe, zu der auch zwei ehemalige Kunden gehörten: “Ich bin so froh, hier zu sein.

“Ihr wisst, dass ich seit fast einem Jahr leise vorbeikomme.

“Es ist schön, es jetzt öffentlich machen zu können und wirklich über die Arbeit zu sprechen, die du machst.”

Meghan kam bei Smart Works an, mit Sitz im St Charles Hospital im Norden von Kensington, West-London, und trug ein Kleid aus Hatch und einen braunen Mantel von Oscar de la Renta.

Ihre sichtbare Babyschwelle wurde aus ihrer Jacke herausgezogen.

Und obwohl sie schwanger ist, wurde ihre harte Arbeitsmoral nicht geschwächt.

“Ich bin so froh, hier zu sein.”

Herzogin von Sussex

Meghan hörte von Mitarbeitern über die Arbeit der Organisation und traf Frauen, die von ihrer Unterstützung profitiert haben.

Die Herzogin von Sussex, die im Frühjahr ihr erstes Kind erwartet, wurde zunächst von Smart Works-Chefin Kate Stephens begrüßt.

Frau Stephens sagte, dass die Herzogin 2018 mehrere private Besuche im Zentrum gemacht habe.

Sie fügte hinzu: “Sie ist wirklich praxisnah und engagiert und hat ein natürliches Einfühlungsvermögen in Menschen, von denen wir wirklich beeindruckt waren, sie ist unglaublich.

“Sie beruhigt die Menschen. Es fühlt sich etwas surreal an.”

Frau Wardally, die Meghan beim Anziehen half, sagte, sie fühle sich “erheitert”, die Herzogin getroffen zu haben.

Sie trug ein rot-weißes Kleid, während Meghan einen Kamelumhang von Hobbs auswählte, ein schwarzes Perlenarmband, das mit einem Band gebunden war, das die Herzogin “schrullig” nannte, einige einfache Perlenohrringe und eine schwarze Handtasche.

Auf die Frage, wie sie sich im neuen Outfit fühlt, sagte sie: “Selbstbewusster, schöner, schaute ich in den Spiegel und ich weiß, dass ich es bin, aber der Unterschied in meiner Wertschätzung und alles ist gerade durchs Dach geschossen.”

Kensington Palace sagte, dass die Gönner ihre Interessen an Kunst, Zugang zu Bildung, Unterstützung für Frauen und Tierschutz widerspiegelten.

Meghan nahm Ehrenämter beim National Theatre, der Association of Commonwealth Universities, Smart Works, die gefährdeten oder langzeitarbeitslosen Frauen hilft, Arbeit zu finden, und Mayhew, eine Tierschutzorganisation, an.

Die Ankündigung ist ein wichtiger Meilenstein für die in Amerika geborene ehemalige Suits-Schauspielerin und der erste Schritt in ihrem öffentlichen Leben als Mitglied der Monarchie.

sagte der Kensington Palace in einer Erklärung: “Die Herzogin freut sich, Schirmherrin sowohl nationaler als auch Basisorganisationen zu werden, die Teil des britischen Gefüges sind, und freut sich sehr auf die Zusammenarbeit mit ihnen, um eine breitere öffentliche Aufmerksamkeit für ihre Anliegen zu wecken.

“Ihre Königliche Hoheit ist der Meinung, dass sie ihre Position nutzen kann, um die Aufmerksamkeit auf diese Organisationen und, weiter gefasst, die Sektoren, die sie vertreten, zu lenken und einen besonderen Unterschied zu machen.”

BABY BUMP: Meghan Markle’s Beule war sichtbar, als sie die Wohltätigkeitsorganisation besuchte (Bild: PA).