MEGHAN Markle hat die Chance, Millionen für Wohltätigkeitszwecke zu verdienen – indem sie für eine einzige Szene zu ihrer alten Fernsehsendung zurückkehrt.

Megan Marmor passt königlichen Nachrichten

UITS DU, DEINE HIGHNESS: Meghan könnte zurückkehren, um zu zeigen (Bild: Ben Mark Holzberg / USA Network / NBCU Photo Bank / Getty Images)

Die US-Cheffirmen wollen, dass die schwangere Herzogin ein letztes Mal auf dem Rechtsdrama Suits spielt.

Der Cameo dauerte weniger als zwei Minuten – und Meg holte im Gegenzug einen großen Scheck für eine Wohltätigkeitsorganisation ihrer Wahl.

Um Steuerprobleme zu vermeiden, nahm Meghan das Geld nicht selbst in die Hand, sondern konnte eine von Ehemann Harrys Lieblingsursachen benennen.

Führungskräfte des Entertainment-Riesen NBC Universal glauben, dass es möglich sein wird, die Sequenz in Großbritannien zu filmen, um sie ihrem Zeitplan anzupassen.

Eine hochrangige Produktionsquelle sagte: "Wir könnten in einem halben Tag oder weniger fertig sein."

Er fügte hinzu: „Es ist noch keine endgültige Zahl erreicht, aber die Verhandlungen dürften in naher Zukunft eröffnet werden.

"Ich habe gehört, dass Summen von zwei bis sechs Millionen getreten wurden, und das hört sich viel an – aber es wäre einer der größten Marketing-Coups in der TV-Geschichte."

Megs letzte Episode wurde am 25. April letzten Jahres gesendet – 24 Tage vor ihrer Hochzeit in Windsor Castle.

Die Zuschauer sahen, wie ihre Figur Rachel den Kanzlepartner Mike Ross heiratete, der von ihrem Freund Patrick J. Adams gespielt wurde.

Er verließ die Show zur gleichen Zeit.

"Es wäre einer der größten TV-Coups aller Zeiten"

Die Quelle fügte hinzu: „Wir könnten eine Handlung erstellen, in der sich Rachel und Mike neue Leben geschaffen haben und eine Familie gründen, wobei Rachel einen offensichtlichen Babybauch zeigt.

„Ich glaube, wir könnten mit nur ein oder zwei Zeilen von Rachel davonkommen, vielleicht würde sie sagen, dass sie niemals geglaubt hätte, dass sie so ein wunderbares Leben haben würde. Diese besondere Route würde das reale Leben wunderschön widerspiegeln.

"Es würde einer oder mehreren Wohltätigkeitsorganisationen einen großen Schub verleihen, Meghan als durch und durch modernen König darstellen – und uns einen der größten Rating-Blockbuster unserer Existenz geben."

Ein ehemaliger Suits-Kollege von Meghan sagte gestern: "Dies soll alles still sein, aber es ist ein offenes Geheimnis, dass sie alles tun, um sie und Patrick als Gaststars zurückzubringen."