Der Vorsitzende von TOTTENHAM, Daniel Levy, wird jeden Ansatz von Manchester United für Mauricio Pochettino blockieren – sogar einen im Wert von £50 Millionen.

Starsport versteht, dass der Argentinier nach wie vor der Nr. 1-Kandidat von United ist, um sein nächster permanenter Chef zu werden.

Ole Gunnar Solskjaer hat einen erfolgreichen Start in seine Zeit als Interim Manager bei Old Trafford gehabt.

Und der beliebte Norweger hat sich schnell in die Lage versetzt, sich hauptberuflich für die Rolle zu bewerben.

Aber die Roten Teufel wollen Pochettino unbedingt nach Manchester locken, und sie sind bereit, die Bank dafür zu knacken.

Der ehemalige Southampton-Manager hat vier Jahre Zeit für seinen Deal in Nordlondon im Wert von 34 Millionen Pfund.

Manchester United ist versucht, diese am Ende der Saison vollständig zu bezahlen.

Und The Sun sagen, dass sie auch zusätzliche 16 Millionen Pfund an Tottenham für Pochettino zahlen würden.

Levy erwartet jedoch, dass sein Manager seinen neuen Vertrag, der erst zu Beginn dieser Amtszeit geschrieben wurde, einhält.

“Er wird sich nicht den Weg nach Old Trafford bahnen können.”

Tottenhams zäher Verhandlungsführer steht fest und hat dem Vorstand des Clubs mitgeteilt, dass er plant, jeden Zug von United abzulehnen.

Er hat auch Freunden erzählt, dass er Pochettino so sehr schätzt, dass er nicht riskieren kann, ihn in diesem Sommer zu verlieren.

Der 46-Jährige arbeitet gerne mit Levy zusammen, aber er wird sich nicht den Weg nach Old Trafford bahnen können, fügt The Sun hinzu.

United wartet bis zum Ende der Saison, um den langfristigen Ersatz von José Mourinho einzuführen.

Und sie stellen eine Auswahlliste zusammen, während sich der Club auf die Möglichkeit vorbereitet, dass sie Pochettino nicht bekommen.

Solskjaer wird morgen gegen seinen direkten Rivalen um die Vollzeitstelle antreten, wenn United nach Wembley reist, um in seinem knackigen Premier League-Showdown gegen Titelverfolger Spurs anzutreten.

Tottenham-Inhaber Daniel Levy wird für Mauricio Pochettino (Bild: GETTY) bis zu 50 Millionen Pfund von Man United ablehnen.