Ein Mann erholt sich im Krankenhaus, nachdem die Polizei von Saskatoon in einer Pause angegriffen und betreten wurde.

Die Polizei sagte, dass sie am frühen Samstagmorgen in den 1500-Block der Avenue B North gerufen worden seien, um einen Bericht über einen verletzten Mann zu erhalten.

WEITERLESEN: Saskatoon-Junge nach Raubüberfall in Dundonald Convenience-Stores verhaftet

Er erzählte zwei Offizieren, bewaffnet mit einer Pistole und einer Machete, brach in sein Haus ein und verlangte Geld.

Der 25-Jährige wurde von der Machete angegriffen, als er versuchte, von zu Hause wegzulaufen, sagte die Polizei.

Er erlitt schwere, aber nicht lebensbedrohliche Verletzungen.

MEHR LESEN: Die Polizei von Weyburn beschuldigt drei Männer im Zusammenhang mit der Mordermittlung

Die Polizei sagte, dass die beiden Verdächtigen, deren Gesichter mit Bandanas bedeckt waren, Anfang 30 sind und möglicherweise indigenen Völkern sind.

Der erste Verdächtige ist ungefähr zwei Meter groß und 280 Pfund, während der zweite Verdächtige auf fünf Fuß sechs und 150 Pfund geschätzt wird.

Jeder, der Informationen hat, wird gebeten, sich unter 306-975-8300 an die Polizei von Saskatoon oder unter 1-800-222-8477 an Crime-Stoppern zu wenden.

UHR UNTEN: 3 verhaftet, nachdem Saskatoon Taxifahrer angegriffen und ausgeraubt wurde