Die Verteidigung von MANCHESTER UNITED wird sie in Tottenham kosten.

Aber sie haben zumindest die Feuerkraft, um nach dem Spiel in Wembley unter Ole Gunnar Solskjaer ungeschlagen zu bleiben.

Das ist der Glaube der Arsenal-Legende und des Premier League-Panditen Paul Merson.

Die Red Devils stehen vor ihrer bisher härtesten Prüfung seit Solskjaers Ernennung zum Interimsmanager bis zum Saisonende.

Manchester United trifft in der Hauptstadt auf den Rivalen Spurs und fährt am Sonntag (16.30 Uhr) viel.

Solskjaers Mannschaft liegt trotz vier aufeinander folgender Premier-League-Siege seit dem Ausscheiden von Jose Mourinho immer noch auf dem sechsten Platz.

Doch jetzt liegen sie nur noch sechs Punkte hinter den Champions-League-Platzierungen, während Tottenham als Dritter mit 10 Punkten in Führung liegt.

Die Mannschaft von Mauricio Pochettino blickt jedoch eher nach oben als nach unten, und ihre Titelhoffnungen sind wirklich lebendig.

Son Heung-min spielt sein letztes Spiel, bevor er in den Asien-Pokal geht, während Harry Kane Spurs’ gefährlichen Angriff auf Wembley leiten wird.

“Nachdem sie Spurs in Wembley gegen Chelsea und Wölfe beobachtet haben, haben sie alle Chancen.”

Paul Merson

Merson fürchtet um die undichte Backline von United, besteht aber darauf, dass sie in letzter Zeit Vertrauen in Tottenhams Leistungen zu Hause haben.

“Wenn du mich vor zwei Wochen gefragt hättest, hätte ich gesagt, dass United keine Chance hat, keine Chance”, sagte Merson zu Sky Sports.

“Aber nachdem ich Spurs in Wembley gegen Chelsea und Wölfe beobachtet habe, hat United jetzt jede Chance.

“Spurs ließen eine Halbzeitführung gegen Wolves verrutschen, hatten in der zweiten Halbzeit keinen Schuss auf das Ziel und verloren mit 3:1.

“Einige schreiben das auf Müdigkeit zurück, aber ich nehme nichts davon.

“Drei Tage später sahen sie aus wie die Harlem Globetrotters, als sie Cardiff innerhalb von 20 Minuten auseinander rissen – sie sahen dann nicht kaputt aus, oder?

“Spurs haben United die Tür geöffnet, aber ich denke, beide Teams werden in Zukunft nicht mehr miteinander leben können.

“United ist defensiv schockierend schlecht, selbst die Mannschaften, die sie kürzlich geschlagen haben, sahen jedes Mal, wenn sie nach vorne gingen, nach einem Tor aus. Früher oder später holt dich das ein.

“Ich sehe, dass der Siegesstart von Ole Gunnar Solskjaer in United zu Ende geht, aber ein großartiges Ergebnis für ihn in Wembley.”

Merson unterstützt Spurs und United beim 2:2-Unentschieden an diesem Wochenende.

Die Verteidigung von Ole Gunnar Solskjaer in Manchester United steht vor einem harten Nachmittag in Tottenham (Bild: GETTY).