LIVERPOOL-Chef Jurgen Klopp hat den “brillanten” Fabinho begrüßt, nachdem er seiner Mannschaft gestern beim 1:0 gegen Brighton geholfen hatte.

Die Reds bauten ihre Führung an der Spitze der Premier League mit sieben Punkten durch den Elfmeter von Mohamed Salah in der zweiten Halbzeit aus.

Die Gastgeber kontrollierten das gesamte Spiel und dominierten den Ballbesitz mit 70 Prozent des Balles.

Doch Brighton hatte die goldene Chance, kurz nach Salahs Schlag den Ausgleich zu erzielen, als Pascal Gross in der Box von Liverpool Platz fand.

Der Angriff des Deutschen wurde jedoch spektakulär blockiert, indem Fabinho, der Innenverteidiger von Fabinho, eingesetzt wurde.

“Fabinho ist ein brillanter Spieler”.

Jurgen Klopp

Aus seiner Komfortzone, die er in der Verteidigung spielte, brillierte Fabinho in der neuen Rolle neben Virgil van Dijk.

Und Reds-Manager Klopp zeigte sich erfreut über die Leistung des ehemaligen Monaco-Mannes in Vollzeit.

“Fabinho ist ein brillanter Spieler”, sagte Klopp.

“Einen guten Fußballspieler in dieser Position zu haben, wenn man den Ball hat, ist großartig.

“Es war nicht ein Angriff nach dem anderen, wir hatten die meiste Zeit den Ball.

“Aber Brighton versuchte, die langen Bälle um Glenn Murray zu bringen, wie bei Joe Gomez im Heimspiel – aber auch in diesen Situationen war er gut.

“Er hat ein defensives Gehirn und kann in vielen Positionen spielen.”

Klopp bezeichnete die Gesamtleistung des Teams als “reif” und lobte die Gesamtkontrolle seiner Mannschaft über das Spiel.

Sagte er: “Ich denke, es war die ausgereifteste Leistung, die wir bisher erzielt haben.

“Es gab ein paar Situationen, in denen wir etwas inspirierter, kreativer und cooler hätten sein können.

“Wir wissen, dass wir das Spiel kontrollieren können und wir sind nicht mehr so kindisch.”

Jurgen Klopp hat Star-Mann Fabinho nach einem fantastischen Auftritt gestern in Brighton begrüßt (Bild: GETTY).