LIVERPOOL-Chef Jürgen Klopp hat zugegeben, dass Adam Lallana nicht in der bestmöglichen mentalen Verfassung ist, bevor die Reds heute gegen Brighton antreten.

Lallana hat in den letzten 18 Monaten mit verschiedenen Muskelverletzungen zu kämpfen gehabt.

Der 30-jährige Flügelspieler machte in der vergangenen Saison nur drei Starts, und er hat diese Zahl bisher in dieser Kampagne erreicht.

Der englische Nationalspieler wurde mit Krediten verbunden, die von Anfield weggehen, da er seine Karriere wieder ankurbeln will.

Klopp betont, dass Lallana trotz der Verletzungen des Mittelfeldspielers immer noch eine Rolle für die Spitze der Premier League spielen muss.

Aber er milderte die Aussage mit dem Eingeständnis, dass der ehemalige Southampton-Star noch einige geistige Schwächen beheben muss.

Das sagte der deutsche Manager: “Könnte er (Lallana) mental an einem besseren Ort sein?

“Ja, wenn er gespielt hätte und in den letzten 10 Spielen 20 Tore erzielt hätte.

“Aber alles ist in Ordnung. Adam weiß, dass wir ihn brauchen.”

Liverpool hat vier Punkte Vorsprung an der Spitze der Premier League vor seinem Besuch im American Express Community Stadion.

Die Roten kommen von Niederlagen hintereinander, aber Klopp sagt, dass Lallana später in diesem Monat vor einem wichtigen Spielplan zurückkehren könnte.

“Es ist brillant, ihn um sich zu haben, denn er kann die Spiele abkühlen”, fügte er hinzu.

“Er kann zwischen den Zeilen kreativ sein, er hat immer noch Geschwindigkeit und all diese Dinge.

“Es ist nicht cool, ihn in einer Sitzung zu verlieren, wir hatten in dieser Saison nicht viele Trainingsverletzungen.

“Er streckte sich, um den Ball zu holen, und es passierte. Es gibt nichts anderes zu sagen.”

Klopp hat im Januar nur acht seiner 26 Partien als Liverpool-Manager gewonnen, besteht aber darauf, dass es kein wiederkehrendes Problem gibt.

Wolves schlug die Reds am Montagabend mit einem 2:1-Sieg bei Molineux aus dem FA-Cup.

Liverpool-Chef Jurgen Klopp sagt, dass Adam Lallana in Anfield gebraucht wird (Bild: GETTY).