Eine Person wurde nach einer Kollision mit zwei Fahrzeugen in Vernon am Freitagmorgen ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich an der Commonage Road und der Bailey Road, kurz vor 8 Uhr morgens, als ein einzelnes, nordwärts fahrendes Fahrzeug eine Glatteisfläche traf und den Graben traf.

Laut Vernon RCMP hat ein barmherziger Samariter aufgehört zu helfen. Nur wenige Minuten später jedoch traf ein weiteres nordwärts fahrendes Fahrzeug auf die gleiche Glatteisfläche und traf auch den Graben und das erste Fahrzeug. Es befestigte den barmherzigen Samariter und einen Passagier aus dem ersten Fahrzeug.

“Sowohl der[Beifahrer] als auch der barmherzige Samariter waren zu dem Zeitpunkt aus ihren Fahrzeugen ausgestiegen, als das zweite Fahrzeug auf Glatteis traf und beide, die am Straßenrand standen, traf”, sagte Vernon RCMP Cst. Kelly Brett.

“Das zweite Fahrzeug hat den barmherzigen Samariter angegriffen und nur leichte Verletzungen verursacht. Allerdings traf[das zweite Fahrzeug] den Beifahrer des ersten Fahrzeugs und schickte ihn mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus.”

Die Polizei sagte, dass die Commonage Road für kurze Zeit gesperrt war, um es dem Notfallpersonal zu ermöglichen, zu arbeiten und den Flugambulanz zu landen. Die Straße wurde inzwischen wieder geöffnet und geschliffen.

RCMP fügte hinzu, dass die Ermittler zu dem Schluss gekommen seien, dass der Vorfall auf den Straßenzustand zurückzuführen sei, und dass keine Gebühren in Betracht gezogen würden.