WATCH: WWEs ikonischer Ansager und Backstage-Interviewer "Mean", Gene Okerlund, starb am 2. Januar im Alter von 76 Jahren, sagten WWE-Funktionäre.

Hulk Hogan wird am Montag bei "WWE Raw" erscheinen, um dem verstorbenen Sprecher "Mean" Gene Okerlund, der am 2. Januar im Alter von 76 Jahren starb, Tribut zu zollen.

Die WWE gab die Ankündigung am Samstag bekannt und enthüllte, dass die 65-jährige Wrestling-Ikone den legendären Ring-Ansager ehren würde, den er 2006 in die WWE Hall of Fame aufgenommen hatte.

MEHR LESEN: Der berühmte WWE-Interviewer 'Mean Gene' Okerlund starb mit 76 Jahren

Laut einer Erklärung von WWE wird Hogan während der Sendung "zu Ehren seines langjährigen Freundes" zurückkehren.

Okerlund war ein erfahrener Sprecher der WWE und führte während der Blütezeit der Sports Entertainment League in den 80er Jahren unzählige Interviews mit Hogan.

Während Hogans Rückkehr zu "WWE Raw" aufgrund der Beziehung, die er mit Okerlund geteilt hat, sinnvoll ist, denken nicht alle Fans, dass Hogan in der Show eine gute Idee ist, angesichts der Kontroverse, die immer noch über die Verwendung des N-Wortes des Wrestlers in einem verweilt Sex-Tape, das 2015 das Internet traf.

WEITERLESEN: Hulk Hogan kehrt bei der umstrittenen Veranstaltung "Crown Jewel" in Saudi-Arabien zu WWE zurück

Hogans Auftritt bei WWEs umstrittenem „Crown Jewel“ -Ereignis in Saudi-Arabien führte zu weit verbreiteter Kritik. Twitter wirkte sich bei seinem bevorstehenden „Raw“ -Auftritt aus, was bedeutet, dass die Fans besorgt sind, dass Hogan ausgebuht werde Geliebter Okerlund.