TEL AVIV (Reuters) – EarlySense, ein israelischer Hersteller medizinischer Überwachungssysteme, sagte am Montag, er habe 39 Millionen US-Dollar an Finanzmitteln aufgebracht, die vom Medizintechnikunternehmen Hill-Rom und Wells Fargo (NYSE: WFC ) Strategic Capital, dem Venture-Capital-Arm von Wells, angeführt wurden Fargo & Co.

Weitere neue Investoren sind BlueRed Capital, der Israel Innovation Fund, Argos Capital und Hotung Capital. Auch bestehende Investoren, darunter Pitango Venture Capital und JK & B Venture Capital, nahmen daran teil.

EarlySense hat eine berührungslose Sensorplattform unter der Matratze entwickelt, die Patienten kontinuierlich überwacht.

Die Investition von Hill-Rom folgt auf die Einführung eines Krankenhausbettes mit integrierter Herz- und Atemfrequenzsensorik und Analysetechnologie.