The Guelph Storm bereitet sich auf einen tiefen Playoff-Schub vor, nachdem sie drei Spieler gewonnen und am Samstag 15 Draft-Picks in einem Trio von Deals eingetauscht haben.

George Burnett, General Manager und Head Coach von Storm, begannen den anstrengenden Tag mit dem Erwerb von Stürmer MacKenzie Entwistle von den Hamilton Bulldogs.

WEITERLESEN: Pavel Gogolev bricht sich den Knöchel, während Guelph Storm im Owen Sound verliert

Der 19-Jährige aus Georgetown, Ont., Hatte 15 Tore und 12 Vorlagen in 29 Spielen als Kapitän der Bulldogs in dieser Saison.

Entwistle kehrt gerade von der Junioren-Junioren-Weltmeisterschaft 2019 in Vancouver zurück, wo er in fünf Spielen mit dem Team Canada drei Tore erzielte.

Er war in der vergangenen Saison Teil des Bulldog-OHL-Meisterschaftsteams und erzielte beim Memorial Cup-Turnier zwei Punkte.

"Wir sind sehr aufgeregt, einen Spieler mit dem Kaliber von MacKenzie zu gewinnen", sagte Burnett. "Er ist ein bewährter Meister und ein hervorragender Zwei-Wege-Spieler, der in allen Situationen eine schwere Arbeitslast tragen kann."

Entwistle ist ein sechs Fuß drei großer, 181 Pfund schwerer Rechtsaußen, der von den Arizona Coyotes in der dritten Runde des NHL-Drafts 2017 eingezogen wurde, derzeit jedoch ein Chicago Blackhawks-Prospekt ist.

WEITERLESEN: World Juniors 2019 – Kanadas Niederlage gegen Finnland führt zu Enttäuschung und Social Media-Rückschlag

Im Gegenzug erhielt Hamilton zwei Entwürfe für die zweite Runde und eine Auswahl für die dritte Runde im OHL-Entwurf für 2020 sowie eine dritte Runde für die Runde 2021 und eine weitere für die dritte Runde im Jahr 2023.

The Storm unterstützte ihren defensiven Kern außerdem mit Markus Phillips vom Owen Sound Attack und Fedor Gordeev von den Flint Firebirds.

Phillips kehrt auch von den World Juniors zurück, wo er in fünf Spielen mit Kanada drei Assists aufgenommen hat.

Der 194 Pfund schwere Toronto-Amerikaner hatte in 31 Spielen mit Owen Sound in dieser Saison zwei Tore und acht Vorlagen.

"Ich freue mich sehr, bei Guelph Storm dabei zu sein und die sich bietende Gelegenheit", sagte Phillips. "Ich freue mich darauf, diese Saison zu beenden und vor allen Storm-Fans zu spielen."

Phillips wurde von den Los Angeles Kings in der vierten Runde des NHL-Entwurfs 2017 ausgewählt.

Im Gegenzug für Phillips erhielt der Angriff sechs OHL-Plektren.

UNTEN: Der Guelph Storm fällt am Freitagabend mit 5: 2 gegen die Windsor Spitfires

Gordeev ist ein Zwei-Fuß-Sieben, ein 224-Pfund-19-Jähriger mit drei Toren und 16 Vorlagen in 32 Spielen in dieser Saison mit Flint.

"Fedor ist eine willkommene Bereicherung für unser Team", sagte Burnett. "Er ist ein bewährter Veteran in unserer Liga und wir erwarten von ihm eine defensive Präsenz, die unserer Gruppe einen enormen Schub geben wird."

Gordeev wurde von den Toronto Maple Leafs in der fünften Runde des NHL-Entwurfs 2017 entworfen.

Die Firebirds erhielten im Gegenzug für den Eingeborenen aus Toronto vier Wahlentwürfe vom Sturm.

"Ich freue mich sehr auf den Handel und freue mich auf die neue Chance mit dem Sturm", sagte Gordeev.

WEITERLESEN: Hamilton Bulldogs erwerben Tag Bertuzzi vom Guelph Storm

Alle drei Spieler werden voraussichtlich am Sonntag in Guelphs Aufstellung sein, wenn das North Bay Battalion das Sleeman Center besucht, um einen Puck Drop von 14.00 Uhr zu erhalten.

Larry Mellott wird den Anruf live auf 1460 CJOY führen.