Premierministerin Theresa May wird am Dienstag, den 15. Januar, eine verzögerte Parlamentsabstimmung über ihren Brexit-Deal abhalten, berichtete die BBC am Montag und zitierte Regierungsquellen.

May war gezwungen, die Abstimmung über ihren Deal im Dezember abzuhalten, nachdem sie sagte, dass er mit großer Mehrheit abgelehnt würde. Die Regierung hatte zuvor gesagt, dass die Abstimmung in der Woche des 14. Januar stattfinden würde.

May sagte am Sonntag, dass Großbritannien auf unbekanntem Terrain wäre, wenn ihr Brexit-Deal vom Parlament abgelehnt würde, trotz wenig Anzeichen dafür, dass sie skeptische Gesetzgeber für sich gewonnen hat.