Großbritanniens jüngster Fußballboss berichtet in einer neuen Dokumentarserie über seine Schwierigkeiten, im Alter von 19 Jahren einen Top-Flugclub zu leiten.

Jack Sullivan wurde von seinem milliardenschweren Vater und West Ham United Co-Chairman David Sullivan, 69, 2017 zum Geschäftsführer des West Ham United Women’s Team ernannt – sein erster Vollzeitjob seit seinem Schulabschluss mit 16 Jahren.

Der Teenager, der in der 13 Millionen Pfund teuren Essex-Villa seiner Familie lebt, hat die gleiche beharrliche Entschlossenheit wie sein Vater, einer der reichsten Männer Großbritanniens, der sein Vermögen in der Erwachsenenunterhaltung verdiente, bevor er in den Bereichen Eigentum und Verlagswesen expandierte.

David übertrug dem jüngsten Sohn Jack die Verantwortung für die Leitung der 18-köpfigen Frauenmannschaft, die in der Spitzenklasse der Women’s Super League antritt, und die Aufwertung eines Sports, der von männlichen Fans oft abgelehnt und verspottet wird.

Während seine Familie volles Vertrauen in Jacks Fähigkeiten hat, muss der Teenager einige zweifelhafte Spieler für sich gewinnen – und mit dem Druck umgehen, ein 1-Million-Pfund-Geschäft zu führen.

Ihre Reise durch die Saison wird für BBC Three’s Youngest Football Boss gefilmt, die erste Episode wurde heute online veröffentlicht.

Jack erklärt, dass er nach dem Schulabschluss zum ersten Mal ein Praktikum in West Ham absolviert hat.

Ich habe Berufserfahrung in ganz West Ham gemacht, ich bin umhergegangen, Ticketverkauf, Einzelhandel, Lager….. Das war, anstatt meine Abiturprüfung zu machen”, erzählt er die Kamera von zu Hause aus.

Sobald dieses Jahr zu Ende war, sagte ich: “Dad, ich will etwas tun, ich will eine Aufgabe, eine Mission” und das war, die Damen zu leiten, die ich liebe. Ich sprang mit dem Kopf zuerst ein.

Die Dokumentarserie BBC Three begleitet das Frauenteam von West Ham United und Jack im Kampf um die Spitze der Women’s Super League – der Spitzengruppe im britischen Frauenspiel.

David ist zuversichtlich, dass sein jugendlicher Sohn die Fähigkeit besitzt, die Frauenmannschaft zu leiten – auch wenn die Spieler selbst unsicher sind, was ihr junges Alter betrifft.

Einer der Spieler, der keine Ahnung hat, was Jack eigentlich macht, sagt: “Es ist ein bisschen wie “wirklich”? Ist das dein Ernst?”

Ein anderes Teammitglied fügt hinzu: “Das ist etwas zu jung, um Direktor eines Vereins zu sein, aber ich glaube, er hat eine gute Vision für den Verein, um die Mannschaft an die Spitze zu bringen.

Nachdem die Frauenmannschaft von West Ham United zwei Divisionen von der dritten Teilzeitliga in die neu gestaltete Liga gesprungen ist, wird sie nun erstmals auf höchstem Niveau des Sports antreten.

Jack gibt zu, dass er eine große Aufgabe vor sich hat, das Schicksal des Teams zu verändern.

Ihm wird ein Schlag versetzt, als seine Nummer eins und General Managerin Karen Ray plötzlich eine Woche vor Saisonbeginn im September ihre Kündigung einreicht.

Sie will “andere Möglichkeiten verfolgen”, sagt er der Kamera und fügt hinzu, dass es “unangenehm” ist, dies anzukündigen.

Es hat uns allen viel Druck gemacht. In Bezug auf mich musste ich mich mit Kit-Problemen und vielen anderen Problemen befassen, mit denen Karen hätte umgehen können.

Der unerfahrene Teenager-MD bleibt jedoch konzentriert: “Aber wir sind da, wo wir sind, und wir kämpfen weiter.

BBC-Kameras werden Jack und das Team während der gesamten Saison auf dem Spielfeld und außerhalb begleiten.

Seine Familie ist seine größte Stütze und ist sich sicher, dass er trotz seiner Probleme in der Schule mit Legasthenie das Zeug dazu hat.

Jacks älterer Bruder David Junior rühmt sich stolz: “Wenn wir zu Hause sind, spiele ich FIFA und Jack wird um zehn Uhr abends E-Mails verschicken, um Spieler zu unterzeichnen.

Ich kann nicht hoch genug von ihm sprechen, um ehrlich zu sein. Wenn er es schafft, es zu tun, könnte es eines der beeindruckendsten Dinge im Fußball sein.