Der Softwareentwickler Scott Krulcik wurde am Freitagabend in Googles New Yorker Zentrale bewusstlos aufgefunden. Das EMS hat ihn für tot erklärt, aber die Todesursache ist nicht bekannt.

Krulcik war 22 Jahre alt und wurde im 6. Stock des Gebäudes in Chelsea gefunden, so die Associated Press. Die Polizei sagte, es gäbe keine Anzeichen von Traumata und dass der Tod nicht verdächtig sei. Die Polizei ermittelt weiter gegen den Tod.

Laut Krulciks Linkedin-Seite hat er an der Carnegie Mellon University einen Abschluss in Informatik gemacht. Er begann seine Arbeit bei Google im August, nachdem er im Sommer 2017 als Praktikant gearbeitet hatte.