Der erweiterte GO-Zugverkehr zwischen Niagara und Toronto ist offiziell im Gange.

MEHR LESEN: Die Regierung von Ontario kündigt den erweiterten GO Transit-Service in Südontario an

Der erste Zug fuhr am Montag um 5:19 Uhr aus den Niagara Falls und machte einen Stopp in St. Catharines, bevor er weiter nach Hamilton und schließlich zur Union Station in Toronto fuhr.

Der bestehende Abendzug von Union Station um 17.15 Uhr nach West Harbor fährt ebenfalls nach St. Catharines und den Niagara Falls.

Die Pendler waren zwar zufrieden mit der Expansion, äußerten jedoch ihre Enttäuschung über den Mangel an Zügen.

Metrolinx kündigte die Erweiterung im Dezember an und nannte sie "Start" von Verbesserungen für diejenigen, die zwischen der Niagara-Region und Toronto pendeln.

Es ist unklar, wann eine Grimsby-Haltestelle in die Linie aufgenommen wird, da Metrolinx kürzlich angekündigt hat, dass es private Partner sucht, bevor es Pläne für einen GO-Bahnhof in dieser Gemeinde gibt.

Metrolinx sagt, eine Reihe von Entwicklern habe "Interesse an dem Projekt bekundet".

Pendelzüge werden schließlich auch in Stoney Creek halten, wo der Bau der neuen Confederation GO Station fortgesetzt wird.

– Mit Dateien von 900 Mann Ken Mann