WATCH Oben: Eine Unterbrechung des Wassers hat die Schließung einer Straße in der Innenstadt von Montreal erzwungen.

Durch die Unterbrechung der Wasserleitungen musste eine Straße in der Innenstadt von Montreal für die nächsten zwei Tage geschlossen werden.

Die Stadt sagte, die Einbahnstraße de la Gauchetière Street East sei für den Verkehr zwischen den Straßen Saint-Hubert und Saint-André gesperrt.

WEITERLESEN: Pointe-Claire macht schlechtes Wetter für die Schließung von Eisbahnen im Freien verantwortlich

Die Notschließung erfolgt nach einem Rohrbruch am Montag gegen 12:00 Uhr nahe der Kreuzung der Straßen de la Gauchetière und St-Hubert im Stadtteil Ville-Marie.

Die Stadt sagt, dass die Straße bis mindestens Mittwoch geschlossen ist.