UHR: New Brunswick RCMP sagte, die Polizei reagierte auf einen Absturz, als sie beschossen wurden.

Eine Frau ist in Gewahrsam, nachdem angeblich im Industriepark des Greater Moncton International Airport ein Gewehr bei Ersthelfern abgefeuert wurde.

New Brunswick RCMP sagt gegen 14.25 Uhr, Feuerwehrleute, Sanitäter und Polizei reagierten auf Berichte über ein Auto, das auf dem Adélard-Savoie Boulevard in Dieppe, NB, abfuhr

LESEN SIE MEHR: Halifax-Polizei fordert Fahrer bei tödlicher Kollision mit Fußgänger auf

Die Polizei sagt, dass Ersthelfer beschossen wurden, als sie am Unfallort ankamen.

Die Polizei sagt, dass sie die Szene vor den Boulevards von Dieppe und Ferdinand sowie den Straßen Adelard Savoie und Sylvio schnell geschlossen haben, um die Sicherheit der Ersthelfer und der Öffentlichkeit zu gewährleisten

Während des Vorfalls wurden keine Ersthelfer verletzt.

LESEN SIE MEHR: Zigaretten im Wert von $ 49.000 in der Pause gestohlen und bei Lower Sackville einsteigen, sagen die Polizei

Eine Frau wurde ungefähr 45 Minuten nach Beginn des Vorfalls in Polizeigewahrsam genommen.

Die Mounties sagen, dass sie in ein Krankenhaus gebracht wurde, um dort wegen Verletzungen behandelt zu werden, die sie während ihrer Festnahme erlitten hatte.

Die Polizei hat die Identität oder das Alter der Frau nicht bestätigt.

Das Gebiet bleibt geschlossen, da die Polizei den Vorfall weiter untersucht.

Ron Legere vom Serious Incident Response Team von Nova Scotia sagt, die Agentur sei gebeten worden, den Vorfall zu untersuchen.

SIRT ist für die Untersuchung aller schwerwiegenden Vorfälle verantwortlich – einschließlich Todesfälle, schwerer Verletzungen und mutmaßlicher sexueller Übergriffe -, die die Polizei in Neuschottland betreffen, obwohl sie manchmal gebeten werden, bei Ermittlungen außerhalb der Provinz zu helfen.

Mit Dateien von The Canadian Press