Ubisoft hat kürzlich angekündigt, dass sie die kommende “The Division 2” nur in ihrem eigenen Online-Shop und im Epic Games Store verkaufen werden. Zuvor hat Ubisoft seine neuen Releases seit vielen Jahren regelmäßig auf der Steam-Plattform veröffentlicht. Hier ist, warum Ubisofts Abreise ein guter Zug war.

In einem Bericht aus dem Epic Games Blog wird Ubisofts “The Division 2” nur im Epic Games Store und im Ubisoft Store veröffentlicht, nirgendwo sonst. Das Original “The Division” wurde auf Steam veröffentlicht. Laut Rock Paper Shotgun könnte der Zug von Ubisoft auf die geringere Umsatzminderung von Epic Games als Steam zurückzuführen sein. Epische Spiele würden nur 12% des Gewinns einnehmen, während Steam 30% hat. Seit Epic Games dieses Online-Schaufenster eröffnet hat, versprechen sie einige exklusive Produkte, die sie in anderen Online-Shops wie Supergiant Games’ “Hades” und jetzt Ubisofts “The Division 2” nicht finden würden. Schließlich kündigte Epic Games an, dass sie mit Ubisoft eine Partnerschaft für weitere Titel eingehen werden, was bedeutet, dass kommende Ubisoft-Spiele wie “Beyond Good and Evil 2” und “Skull and Bones” möglicherweise nicht in Steam sind.

Während Steam-Nutzer, die auf die neuen Ubisoft-Spiele hoffen, traurig sein würden, könnte dieser Schritt für Ubisoft ein guter Schritt nicht nur für Ubisoft und Epic Games, sondern auch für Steam sein. Bei einem soliden Wettbewerbsaufbau könnte Steam potenziell zu politischen Änderungen veranlasst werden, um als Reaktion auf den Wettbewerb anzupassen. Da Steam derzeit der größte Online-Spiele-Shop ist und andere Plattformen vor dem Epic Games Store überschattet hat, würden viele Anwender und sogar Entwickler von den Änderungen profitieren.

Derzeit hat der Epic Games Store noch kein großes Publikum für seine neue Plattform gewonnen. Abgesehen von den vorteilhaften Verkaufspraktiken und Exklusiven wissen wir noch nicht, was Epic Games plant, um im Wettbewerb an der Spitze zu bleiben.

In weiteren neuen, “The Division 2” wird am kommenden 15. März veröffentlicht. Eine Beta wird ebenfalls verfügbar sein, aber Ubisoft hat noch nicht den Starttermin für die Private Beta und die Free-for-all, Open Beta bekannt gegeben. Mal sehen, was Epic Games und Ubisoft noch mit dieser Partnerschaft vorhaben.