CHINA wird versuchen, die 5G-Mobilfunktechnologie zur Einführung einer Massenüberwachung einzusetzen, warnte ein pensionierter US-General.

Der US-General Robert Spalding, Berater von Donald Trump, zeichnete ein erschreckendes Bild von China, das globale Informationen in einem durchgesickerten Memo kontrolliert.

General Spalding forderte die US-Regierung auf, ein eigenes 5G-Netzwerk aufzubauen, um zu verhindern, dass China im nächsten Jahrhundert das Internet dominiert.

Er sagte: "Je vernetzter wir sind, und 5G wird uns mit Abstand am meisten verbinden, desto verletzlicher werden wir."

China

BEDROHUNG: Militärische Spitzenkräfte haben gewarnt, dass China 5G nutzen wird, um das Internet zu dominieren (Bild: GETTY)

Spalding in seinem Memo zeichnet eine Zukunft, die auf die Herrschaft Chinas gerichtet ist.

Es gebe keine Alternativen zu seiner Netzwerktechnologie, da andere Anbieter nicht in der Lage seien, mit staatlich subventionierten Angeboten zu konkurrieren, sagte Spalding.

Sobald China den Markt für mit dem Internet verbundene Geräte beherrscht, wird es in der Lage sein, "Städte zu bewaffnen", sagte Spalding in der Notiz: "Denken Sie an selbstfahrende Autos, die plötzlich ahnungslose Fußgänger mähen. Denken Sie an Drohnen, die in die Lufteinlässe von Flugzeugen fliegen. “

Spalding schlug vor, ein Netzwerk aufzubauen, das in drei Jahren mit einer Technologie aufgebaut werden sollte, um Netzwerkgeräte zu überwachen und "sie vom Gegner zu isolieren, wenn sie infiziert werden."

Laut Spalding ist das Netzwerk auf Verschlüsselung und eine sichere Lieferkette angewiesen.

Das drahtlose Netzwerk der fünften Generation – allgemein bekannt als 5G – ist ein von kommerziellen Anbietern in der Entwicklung befindlicher Standard für die drahtlose Telekommunikation, der 10-100-mal schnellere Verbindungen als der derzeitige 4G-Dienst herstellen möchte.

Es wird erwartet, dass das Netzwerk schnell genug ist, um autonome Fahrzeuge, intelligente Geräte und sogar chirurgische Roboter zu unterstützen.

Präsident Trump hat die Idee eines "Wettlaufs um 5G" angenommen, wobei China der Hauptgegner ist.

Trump ordnete im Oktober eine nationale Frequenzpolitik an, um sicherzustellen, dass die USA in der fortgeschrittenen drahtlosen Kommunikation führend sind.