(Bloomberg) – Die Expansion in den US-Dienstleistungsindustrien verlangsamte sich im Dezember mehr als erwartet und endete mit einem schwächeren Ende des Jahres, da die Geschäfts- und Beschäftigungszahlen zurückgingen, obwohl der Auftragseingang weiterhin stark blieb.

Der Non-Manufacturing-Index des Institute for Supply Management sank auf 57,6, den niedrigsten Stand seit Juli und lag unter dem Durchschnitt der Ökonomen von 58,5, heißt es in einem Bericht vom Montag. Der Rückgang wurde durch den stärksten Rückgang seit mehr als einem Jahrzehnt bei den Lieferzeiten der Lieferanten sowie durch einen Rückgang des Maßes der Geschäftstätigkeit verursacht. Der Auftragseingang stieg auf ein Sechsmonatshoch.

Die zentralen Thesen

Mehr bekommen

© 2019 Bloomberg LP