Der koreanische NORD-Führer Kim Jong-un steht kurz vor seinem Geburtstag. Der mega-reiche Diktator bereitet sich auf die Vollendung des 35. Lebensjahres vor.

Der höchst geheimnisvolle Führer Kim wird voraussichtlich am Dienstag Geburtstag haben, nachdem er ein spannendes Jahr genossen hatte, in dem er ins Rampenlicht trat.

Nordkoreas molliger Führer wird 35 Jahre alt, halb so alt wie Donald Trump, 30 Jahre jünger als Wladimir Putin und 26 Jahre jünger als Theresa May.

Kim mag das geheimste Regime der Welt regieren, und es wird sogar darüber debattiert, wie alt er ist. Wir wissen jedoch, dass er den Alkohol liebt.

Es wird erwartet, dass Kim die Sauce mit einer alarmierenden Geschwindigkeit verzehrt. Er wird seinen Geburtstag privat feiern, aber stilvoll , während er seine Trinkgewohnheiten füttert.

Legendär sind die Sitzungen des rundlichen Herrschers auf der Peitsche, er hat sogar angeblich bis zu zehn Flaschen Wein in einer einzigen Sitzung versenkt .

"Kim hat ein Nettovermögen von 3,8 Milliarden Pfund, basierend auf einer Untersuchung der USA und Südkoreas."

Die Nordkoreaner werden Kims Geburtstag nicht feiern – auch wenn sein Vater und sein Vater als Nationalfeiertage gelten.

Es ist nicht bekannt, warum Nordkorea Kims Geburtstag nicht mit den üblichen Militärparaden feiert.

Es wird jedoch spekuliert, dass Kim Il-sung und Kim Jong-il nicht respektiert werden .

Kims großer Tag wird noch hinter verschlossenen Türen markiert werden – wenn Schätzungen haben Recht , dass Dienstag sein Geburtstag – mit viel Alkohol für den schweren Trinkens Führer zu fließen.

++ Nordkoreas Diktator Kim Jong-un trinkt Kumpel von Polizisten in China ++

Kims erster Geburtstag als vollwertiger Führer der Welt, nach seinem hochkarätigen Treffen mit Donald Trump, seinem Ausflug nach China und zahlreichen Gipfeltreffen mit Südkorea, wird eine wilde Angelegenheit erwartet.

Er hat sich in den letzten Jahren auf die Pfunde gestürzt – von Trump auf Twitter als "kurz und fett" bezeichnet – und es wird angenommen, dass er an Gicht, Diabetes und Herzkrankheiten leidet.

Der BMI-Rechner des NHS, der rund 5 Fuß 7 Minuten lang ist und 290 Pfund wiegt, gibt ihm eine Bewertung von 46,1 – was ihn als stark fettleibig einstuft.

Neben Weinangeboten wird behauptet, er habe während seiner Reise im letzten Jahr, um den chinesischen Führer Xi Jinping zu treffen, Alkohol im Wert von £ 144.000 verschlungen .

Kim ist bekannt dafür, ein unglaubliches Luxusleben zu haben – mit Palästen, Resorts und reichhaltigem Essen und Trinken an seinen Fingerspitzen.

Der Tubby Tyrann ist bekannt dafür, französischen Wein, Schweizer Käse und Handelszahlen zu lieben. Er gibt an, dass er jedes Jahr 100.000 Pfund für Alkohol ausgibt.

Und das alles, während sein Land verhungert, von Naturkatastrophen heimgesucht wird, von Sanktionen gelähmt wird und völlig isoliert bleibt.

Der nordkoreanische Führer hat im vergangenen Jahr versucht, Brücken zu bauen – aber selbst auf seinen Reisen nach China und Singapur war er nicht weit vom Getränk entfernt.

Kim schätzt das Vermögen von 3,8 Milliarden Pfund, basierend auf einer Untersuchung der USA und Südkoreas.

Sein Geld ist auf verschiedene geheime Bankkonten und versteckte Vermögenswerte verteilt.

Und trotz schwerer Sanktionen gelingt es Kim immer, die luxuriösesten Gegenstände zu versenden.

Dem nordkoreanischen Führer gelang es sogar, einen 360.000 £ Rolls Royce in die Hände zu bekommen, wie die Bilder von seinem Treffen mit dem US-amerikanischen Diplomaten Mike Pompeo zeigen.

Kim schien anscheinend wieder zugenommen zu haben, als er im nordkoreanischen Staatsfernsehen seine Neujahrsansprache machte.

Nach seinem Gipfel mit Trump setzte er sich weiterhin für eine bessere Freundschaft mit den USA ein.

Der nordkoreanische Staatschef hat zwar die abschreckende Warnung ausgesprochen, er werde jedoch einen "neuen Weg der Verteidigung" suchen, wenn Washington seine Versprechen nicht einhält.

Er sagte, er wäre bereit, Trump wieder zu treffen, aber die Frage, ob Pjöngjang seine Atomwaffen aufgeben wird, bleibt bestehen.

Es ist unbekannt, ob Trump Kim eine Geburtstagskarte schicken wird.