Familien in England zahlen eine Hauspreisprämie von bis zu 100.000 Pfund, um sicherzustellen, dass ihre Kinder im Einzugsgebiet der von Ofsted als “hervorragend” eingestuften Schulen leben, so eine neue Analyse.

Der Durchschnittspreis für ein Haus in England, in dem erstklassige Schulen existieren, liegt bei £331,605, laut einer Studie im Vergleich zur Website Confused.com.

Das sind etwa 38.600 Pfund mehr als der Durchschnittspreis von Häusern in der Nähe von Schulen, die von Ofsted mit “gut” bewertet wurden, etwa 78.000 Pfund mehr als Gebiete mit Schulen, die “verbesserungsbedürftig” sind, und fast 100.000 Pfund mehr als Postleitzahlen mit Schulen, die mit “mangelhaft” bewertet wurden.

Forscher analysierten die Ofsted-Ratings von 20.545 Sekundar- und Grundschulen in England und fanden heraus, dass durchschnittliche Hauspreise oft die Qualität der lokalen Schule widerspiegeln.

Jedoch wird der Immobilienwert der Schlagzeile durch London nach oben getrieben, wo der durchschnittliche Hauspreis in der Nähe einer ausstehenden Schule £635,949 beträgt, der höchste in England.

In Birmingham – mit 160 Schulen die höchste Zahl an erstklassigen Schulen außerhalb der Hauptstadt – wollen Eltern, die in der Nähe der besten Schulen bleiben wollen, durchschnittlich 248.000 Pfund für ein Zuhause bezahlen.

In Wirklichkeit jedoch gibt es immer noch einige Bereiche, in denen Familien ein Haus in der Nähe einer Top-Scoring-Schule für unter 100.000 £ kaufen können, so der Bericht. Und sie befinden sich meist im Nordosten Englands.

Sunderland ist der beste Wert, zum zu leben, wenn Eltern ihr Kind eine erstklassige Schule besuchen wünschen, mit Wohnungspreisen nahe hervorragenden Schulen, die einen Durchschnitt von £114,157 dort kosten.

Die Academy at Shotton Hall in Sunderland hat ein hervorragendes Ofsted-Rating, und die durchschnittlichen Hauspreise in dieser Postleitzahl sind mit etwas mehr als 59.000 £ noch niedriger, was sie zum Einzugsgebiet mit den niedrigsten durchschnittlichen Hauspreisen macht.

Darlington und Cleveland bieten auch einige der preiswertesten Gebiete mit erstklassigen Schulen und erschwinglicheren Hauspreisen.

St. Michael’s C of E Grundschule in Darlington hat ein hervorragendes Rating und die Hauspreise liegen im Durchschnitt bei etwas über 60.000 Pfund.

Während die Postleitzahl TS3 in Cleveland vier hervorragende Schulen hat und der durchschnittliche Hauspreis in diesem Einzugsgebiet auch nur £61.000 beträgt.

Aber London ist die Heimat der teuersten Postleitzahl in England, wenn Familien wollen, dass ihr Kind eine erstklassige Schule besucht.

Häuser im begehrten Einzugsgebiet von South Kensington und Knightsbridge kosteten Familien im Durchschnitt mehr als 1,7 Millionen Pfund, die höchsten in ganz England.

Und der Kauf eines Hauses in der Nähe einer herausragenden Schule im westlichen Zentrum Londons wird Familien atemberaubende 1,3 Millionen Pfund kosten.

Hauspreise in der Nähe einer hervorragenden Schule in LE1 (Winstanley in Leicester) kosten jedoch nur durchschnittlich 117.064 Pfund.

Ein Sprecher von Confused.com, der einen Leitfaden für den Kauf eines Hauses in einem guten Einzugsgebiet erstellt hat, sagte: “Ein Haus in der Nähe einer guten Schule zu kaufen, ist etwas, woran Eltern schon Jahre vor der Zeit denken. Aber was sie vielleicht nicht wissen, ist, wie viel sie das kosten wird.

Wir haben festgestellt, dass diejenigen, die in die Nähe einer Schule mit einem “Outstanding” Ofsted Rating ziehen wollen, im Durchschnitt fast 40.000 Pfund mehr zahlen könnten als diejenigen, die mit “Gut” bewertet wurden.

MEHR HEADLINES

MEHR HEADLINES