FRANKFURT (Reuters) – Der deutsche Luxus-Automobilhersteller Daimler (DE: DAIGn ) wird in den kommenden Jahren 500 Millionen Euro in die Entwicklung hochautonomer Lkw investieren, sagte er am Montag. Damit werden mehr als 200 Arbeitsplätze geschaffen.

Die Ausgabenpläne seien Teil des "globalen Bestrebens von Daimler, innerhalb eines Jahrzehnts hochautomatisierte Lkw (SAE-Stufe 4) auf die Straße zu bringen", hieß es.

Fahrzeuge der Stufe 4 können in den meisten, aber nicht allen Bedingungen völlig autonom fahren.