CORONATION Street’s Sally Metcalfe ist bereit, einige schreckliche Nachrichten zu erhalten.

Die Sally Metcalfe (Sally Dynevor) von Coronation Street sitzt seit letztem Jahr hinter Gittern, nachdem sie zu falschen Anschuldigungen wegen Betrugs und Geldwäsche verurteilt wurde.

Das Besetzungsmitglied der Krönungsstraße verlässt sich auf ihre Familie Tim Metcalfe (Joe Duttine) und Sophie Webster (Brooke Vincent), um Beweise zu finden, die sie aus dem Gefängnis bringen.

Die einzige Person, die sie rausholen kann, ist Duncan Radfield, der fälschlicherweise vor Gericht gegen sie ausgesagt hat, um sicherzustellen, dass sie die Schuld für seine Verbrechen trägt.

In der heutigen Episode begibt sich Tim in Duncans Wohnung und will ein für allemal ein Geständnis aus ihm herausholen.

Tim konfrontiert Duncan, der einen Läufer macht, aber Tim holt ihn ein und stürzt sich auf ihn, entschlossen, sicherzustellen, dass er nicht damit davonkommt.

Duncan tritt zurück auf die Straße und wird von einem Auto angefahren.

Wenn Duncan stirbt, bedeutet das, dass Sally nie aus dem Gefängnis kommt, weil es an Beweisen mangelt?

Sally ist bereits in großer Gefahr, da sie auf der falschen Seite der Zellengenossin Marcia steht.

Marcia denkt, dass Sally Drogen in den Raum gestellt hat, um sie zu umrahmen, und hat sich auf eine ernsthaft gewalttätige Weise niedergeschlagen.

In den kommenden Szenen wird Marcia mit einem Messer auf Sally losgehen, entschlossen, sie zu erledigen.

Ist das das Ende für Sally?

Hoffentlich hat Tim einen anderen Plan im Ärmel…..

Corrie fährt am Montag um 19.30 Uhr mit ITV fort.

VERNICHTET: Wird Sally im Gefängnis festsitzen? (Bild: ITV)