CHELSEA-Star Cesc Fabregas hat die Daumen hochgesteckt, um einen Schritt nach Monaco abzuschließen.

Fabregas wird sich mit dem ehemaligen Teamkollegen von Arsenal, Thierry Henry, zusammenschließen, der den Klub leitet.

Der spanische Mittelfeldspieler hat die Startreihenfolge bei Chelsea abgebrochen und darf diesen Monat abreisen.

** PREDIKT FÜNF ERGEBNISSE UND GEWINNEN £ 25.000 – KOSTENLOS HIER SPIELEN **

Seine Klasse und Erfahrung werden von Henry begrüßt. Monaco hat Schwierigkeiten, in der französischen Spitzengruppe zu bleiben.

Monaco ist 19. in der Tabelle und vier Sicherheitspunkte.

Maurizio Sarri verfügt im Mittelfeld über mehrere Optionen. Der italienische Journalist Alfredo Pedula behauptet, sein Landsmann habe dem Deal jetzt zugestimmt, als er Fabregas nach Frankreich brachte.

Er schrieb auf Twitter: "#Fabregas hat das grüne Licht von #Sarri: bereit, für die Unterzeichnung bei #Monaco nach Frankreich zu fliegen"

Es wurde erwartet, dass Fabregas heute in der FA-Cup-Partie gegen Nottingham Forest für Chelsea antritt.

Aber es sieht so aus, als könnte er jetzt nach Frankreich fliegen, um seiner Übergabe den letzten Schliff zu geben.

chelsea-cesc-fabregas

Chelsea-Star Cesc Fabregas hat grünes Licht zum Verlassen gegeben (Bild: GETTY / CHELSEA FC)

"Chelsea-Trainer Maurizio Sarri hat Cesc Fabregas grünes Licht gegeben"

Fabregas hat im Sommer keinen Vertrag mehr, aber früher in dieser Saison sagte er, er wäre im West Londoner Club dran.

"Ich bin sehr offen darüber", sagte Fabregas.

„Um ehrlich zu sein, hat der Club nichts gesagt.

"Am Ende des Tages habe ich noch acht Monate und im Moment bin ich weg.

"Aber ich würde gerne im Club bleiben. Ich bin seit anderthalb Jahren sehr glücklich.

"Wir haben großen Erfolg gehabt und viele Dinge gewonnen. Ich glaube, ich habe ein gutes Verständnis mit den Fans und Spielern.

"Ich habe das Gefühl, ich habe noch viel Fußball in mir, aber jetzt liegt es an dem Verein."

Die Blues werden große Veränderungen für das Stamford Bridge-Duell gegen Aitor Karanka's Forest vornehmen.

Eden Hazard wird ausgeruht, die Jugendlichen Callum Hudson-Odoi und Ethan Ampadu werden an den Start gehen.

Olivier Giroud (Knöchel) und Pedro und Willian (beide Oberschenkel) sind raus.