Die Langlaufloipen in Calgary werden immer schlechter. Schneemangel und ungewöhnlich warmes Wetter haben die beiden innerstädtischen Skigebiete mit Rasenflächen anstelle von schneebedeckten Bedingungen verlassen.

“Es ist eines der beiden schlimmsten Jahre, die ich seit 15 Jahren gesehen habe”, sagte Alasdair Fergusson, der Koordinator für die Gleisbesetzung mit dem Calgary Ski Club, der vom Shaganappi Golfplatz aus operiert. “Wir haben versucht, Spuren zu setzen, aber selbst im Dezember gab es nicht genug Schnee, um gute Spuren zu setzen.”

Gruppen, die Lektionen am Confederation Park Golfplatz halten, versuchen, das Beste daraus zu machen. Sie haben einige Lektionen in den Canmore Park über die 19 Street N.W. verlegt und Schnee bewegt, damit das Training fortgesetzt werden kann.

“Unsere Programme laufen immer noch. Ein Lob an alle Freiwilligen und die harte Arbeit unseres Operations-Teams, die die Dinge am Laufen hält. Ohne ihre Unterstützung wäre dies eine wirklich harte Saison.”

Skiclubs, die sowohl Shaganappi als auch die Konföderation nutzen, sagten, was man braucht, ist Schnee machen und sie haben die Ausrüstung, dank Spenden.

“Die Bürger von Calgary hätten gerne eine Schneesicherheit”, sagte Fergusson. “Wir haben eine enorme Investition in Ausrüstung und Wasserpumpen. Wir haben drei Sätze Schneekanonen und Wasserpumpen und sie liegen seit zweieinhalb Jahren im Lager, seit sie angekommen sind.”

Warum also schneit es dieses Jahr auf keinem der beiden Golfplätze? Für den Anfang ist es in Calgary zu warm. Außerdem braucht es viele qualifizierte Freiwillige, um die Ausrüstung zu bedienen und den Schnee dann von der Wasserquelle dorthin zu bringen, wo sie den Schnee tatsächlich benötigen.

“Wir haben Geld in der Bank von der ganzen Spendensammlung. Alles, was ich brauche, ist Arbeit”, sagte Fergusson.

Norman sagte, dass ein Trainingsort an der Basis für die Entwicklung des Langlaufs unerlässlich sei.

“Ohne die Beschneiung ist es wirklich schwierig, Programme für mehr als nur die Hasen und Hasen durchzuführen”, sagte er. “Wir haben nur nicht die freiwillige Basis, um uns für die Beschneiung zu engagieren.”

Die Gruppe schaut zur Stadt nach Hilfe bei der Beschneiung und dem Aufbau von Trails und zeigt auf Zahlen, die zeigen, dass 30.000 Benutzer die Trails des Confederation Park Golfplatzes im vergangenen Jahr genutzt haben. Derzeit werden die Wege von einer Freiwilligengruppe namens Calgary Nordic Alliance unterhalten und finanziert.

Der Foothills Nordic Club verlor vor zwei Jahren seine Heimatbasis in WinSport, als der Hügel einen Rohrpark über die Langlaufloipen installierte. Trotz aller Herausforderungen wird Foothills in diesem Jahr sechs Athleten zu den Canada Winter Games und den World Juniors in Finnland schicken.