Der Guelph Storm fiel am Sonntagnachmittag auf das North Bay Battalion 5: 2, obwohl er drei wichtige Spieler zu seinem Kader hinzugefügt hatte.

Der neu erworbene Stürmer MacKenzie Entwistle sowie die Verteidiger Fedor Gordeev und Markus Phillips waren am Sonntag im Sleeman Center am Start.

WEITERLESEN: Guelph Storm erwirbt 3 Spieler und tauscht 15 Plektren in einem Trio aus

Ihre Präsenz reichte nicht aus, als das Bataillon mit 4: 1 in Führung ging, nachdem Sturmstürmer Zach Poirier in der ersten Halbzeit die Torschützenliste eröffnet hatte.

Guelphs Spiel brach in der zweiten Hälfte mit vier Treffern aus North Bay auseinander, darunter eines der ehemaligen Sturmstürmer Mason Primeau, der schließlich zum Sieger kam.

Isaac Ratcliffe erzielte das andere Tor für Guelph.

BELOW: Der Play-by-Play-Sprecher von Guelph Storm, Larry Mellott, spricht mit drei neu erworbenen Spielern

Link anzeigen »

Anthony Popovich erzielte 19 Guelph-Paraden, während Christian Propp am anderen Ende 46 Paraden erzielte.

Guelph liegt mit 45 Punkten auf Platz vier der westlichen OHL-Konferenz.

The Storm kehren am Dienstag zurück, wenn sie die London Knights besuchen, um einen Puck-Drop von 19.00 Uhr.

WEITERLESEN: World Juniors 2019: Kanadas Verlust nach Finnland führt zu Enttäuschung und Social Media-Rückschlag

Larry Mellott wird den Anruf live auf 1460 CJOY führen.

Verteidiger Dmitri Samorukov wird voraussichtlich in die Aufstellung zurückkehren, nachdem er mit Russland bei der Junioren-Junioren-Weltmeisterschaft 2019 eine Bronzemedaille gewonnen hat.