Schließt Angelina Jolie den Ex-Mann Brad Pitt bewusst aus dem Leben ihrer Kinder aus? Das scheint ein neuer Bericht von Hollywood Life anzudeuten, aber Gossip Cop hat nun bewiesen, dass dies völlig falsch ist.

Hollywood Life hat kürzlich einen Artikel veröffentlicht, in dem Jolie, als sie die Feier zum 14. Geburtstag ihrer Tochter Zahara plante, absichtlich keine Einladung an Pitt ausgesprochen hat. Eine so genannte Quelle erzählte der unzuverlässigen Filiale, dass Jolie Freunde und Familienmitglieder zu der kleinen Party eingeladen hatte, die sie für Zaharas besonderen Tag am 8. Januar geplant hatte.

“Angelina ist glücklich, Zahara an ihrem Geburtstag wie eine Prinzessin zu behandeln”, sagte die ungenannte Quelle.

Die fragwürdige Quelle behauptete weiter, Jolie wolle ihn nicht auf der Party haben, weil sie immer noch “viel Feindseligkeit” gegenüber dem Schauspieler hat. “Es gibt immer noch anhaltenden Groll für Angelina, wenn es um Brad geht”, behauptete der Insider im Bericht.

Gossip Cop hat jedoch die zu erfindenden Behauptungen bestätigt und auf die vielen Inkonsistenzen im Bericht hingewiesen. Nach Angaben der Gerüchte-debunking Website war die Hollywood Life “Quelle” inkonsistent in Bezug darauf, wie sie Jolie ansprachen, da sie in einem Zitat als Angelina und in einem anderen als Angie bezeichnet wurde. Basierend darauf schienen sie überhaupt nicht in der Nähe von Jolie zu sein und hätten daher keine Einladung zur privaten Party erhalten und diese Informationen erhalten.

Die Behauptung der Quelle, dass Jolie immer noch anhaltenden Groll und Feindseligkeit gegenüber Pitt hatte, scheint ebenfalls unwahr zu sein. Gossip Cop hat sich zuvor an Jolies Vertreter gewandt, der sagte, dass dieser Anspruch vollständig gefälscht ist.

Jolie und Pitt einigten sich auch auf ihre Scheidung und das Sorgerecht für ihre sechs Kinder. Während der Ankündigung der Vereinbarung sagte Jolies Anwalt, dass die Schauspielerin froh sei, die Dinge geregelt zu haben, damit sie zu einem neuen Kapitel in ihrem Leben übergehen könnten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Hollywood Life falsche Behauptungen über Jolie und Pitt aufgestellt hat. Sie veröffentlichten zuvor Berichte, in denen sie behaupteten, dass Pitt ihren Ex-Mann “vermisst” habe und es “bereut”, die Scheidung einzureichen. Aber auch Gossip Cop hatte all diese Ansprüche widerlegt.